2. Werderaner Bogenlauf am 18. April 2015

Zum zweiten mal veranstaltete der Werderaner Bogenschützen e. V. auf dem Bogensportplatz in der Hans-Sachs-Straße in Werder (Havel) den 2. Werderaner Bogenlauf. Diesmal nahmen über 40 Athleten aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein an dem spannenden Sportevent teil. Unter ihnen befanden sich die Deutschen Meister im Bogenlaufen 2014 Fee Steinbrück, Sandra Szulc, Marco Kreische und Paul Kriegel, allesamt Werderaner Bogenschützen. Dem Zuschauer wurden spannende Wettkämpfe verschiedener Altersklassen bei frühlingshaften Temperaturen geboten. Ein besonderes Highlight waren die Staffelläufe. Bei den Jugendstaffeln siegte der BSC Hohen Neuendorf vor dem Kuhfelder SV. Die Erwachsenenwertung konnten die Werderaner Bogenschützen für sich entscheiden.

2. Werderaner Bogenlauf Teilnehmer

Aufmerksam beobachtet wurde das Ereignis vom Vorsitzenden des Stadtsportbundes Werder Herrn Klaus-Dieter Bartsch, dem Präsidenten des Brandenburger Bogensportverbandes Herrn Bernd Tzschoppe, dem Jugendvertreter des BBSV Herrn Norman Tzschoppe sowie dem Vizepräsidenten Organisation des Deutschen Bogensportverbandes Herrn Stefan Lehmann. Aber auch für das leibliche Wohl wurde über das vereinsinterne Cateringteam, unterstützt mit Kuchenspenden vieler Mitglieder, gesorgt. Insgesamt eine rundum gelungene Veranstaltung für Publikum sowie Sportler. Federführend wurde der Wettkampf von Matthias Wolter, Sportwart des Werderaner Bogenschützen e. V., organisiert und durchgeführt. Die Zuschauer und Bogensportbegeisterten dürfen sich schon auf den 3. Werderaner Bogenlauf 2016 freuen.

Ergebnisliste Mehr zum Bogenlaufen Bericht vom Vorjahr

banner