Silvesterlauf des PLC am 31.12.2012

Zum fröhlichen Jahresausklang nahmen unsere Bogenläufer Emma, Paul, Matthias und Marco am Silvesterlauf des Potsdamer Laufclubs im Olympiastützpunkt Potsdam teil. Den Anfang machte Emma, die im 1,5 km-Schnupperlauf antrat. Matthias musste sich im darauf folgenden 6,6 km-Hauptlauf harter Beleidigungen erwehren: "Marienkäfer" oder "Tomate mit Ausschlag" sollen botanisch unkundige Menschen von sich gegeben haben. Dabei sieht doch einjeder, dass es sich bei seinem Kostüm um eine Erdbeere handelte. Marco wurde, in studentischer Manier, erst von der Start-Silvesterrakete wachgerissen, woraufhin er das Feld verschlafen mit Schlafanzughose, Zahnputzutensilien und seinem Kopfkissen unter dem Arm von hinten aufrollte. Sein freches Kuscheltier spornte dabei die anderen Läufer zu Höchstleistungen an. Den Preis für das originellste Kostüm gewann unverständlicherweise keiner unserer Athleten. Die Ergebnisse des Laufes findet ihr hier.

silvesterlauf2012