Leipziger Fita-Runde am 2. Juni 2012

In Leipzig galt es mit dem Hobby bares Geld zu verdienen: 50 Cent bot der Veranstalter für jeden Zähler über der Marke von 1100 Ringen. Am lautesten klingelte es dabei in der Geldbörse von Danny, der mit 1183 Ringen den Wettbewerb der Blankbogen-Herren gewann und sich mit 41,50 Euro Preisgeld die Freude über die neue persönliche Bestleistung versüßte. Matthias schaffte es mit 1114 Ringen auf den 3. Platz und durfte sich über 7 zusätzliche Euros freuen. Beide verbesserten damit nocheinmal deutlich ihre Qualifikationsergebnisse für die Deutschen Meisterschaften. Silke erreichte bei den Recurve-Damen mit 970 Ringen den 7. Platz. Justin steigerte sich im Vergleich zu Dessau um 57 Ringe auf 160 Ringe und belegte damit den 1. Platz in der U12 Blankbogen.

cent