DM Bogenlaufen am 31.8. und 1.9.2013 in Dannenberg

Viel gute Laune und zahlreiche Medaillen brachten unsere Bogenläufer aus Dannenberg heim.

bogenlaufen2013

Die Läufe der Standardbogenklassen starteten am Samstag, während Besitzer traditioneller Bögen sowie alle Staffeln am Sonntag ihr Können zeigten. Den Auftakt machte Isabell in der U10. Als einziges Mädchen musste sie sich mit neun gleichaltrigen Jungen messen und konnte sich am Ende Platz 8 sichern. Auch Thor zeigte sich bei den U14-Jungs ähnlich kämpferisch und errang Platz 6. Der erste Treppchenplatz des Wettkampfwochenendes ging bei den U14-Mädchen an Emma. In der U17 gewann anschließend Fee die Silbermedaille bei ihrem allerersten Bogenlaufwettkampf. Im selben Lauf gewann Silke die Wertung der Ü40-Frauen. Die Plätze 1 und 6 sicherten sich Marco und Matthias im Lauf der Standard-Herren, zu dem auch in diesem Jahr wieder 4 russische Starter eigens angereist waren. Am zweiten Wettkampftag holte sich mit traditionellem Bogen zunächst Emma die Goldmedaille der U14 ab. Paul erlief sich in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld die Bronzemedaille der traditionellen U17-Jungs. Kaum im Bogensport angekommen, meisterte auch Sandra ihren ersten Bogenlaufwettkampf mit Bravur und wurde mit dem Vizemeistertitel der traditionellen Frauen belohnt. Mit Gold bei den traditionellen Herren schaffte Marco zum dritten Jahr in Folge den Doppelsieg beider Bogenklassen. Den krönenden Abschluss des Wettampfwochenendes bildeten die Staffelrennen. In der U14-Staffel liefen sich Isabell, Emma und Thor auf den dritten Podiumsplatz, sodass jeder der drei eine Medaille als Andenken mit nach Hause nahm. In der Erwachsenenstaffel traten schließlich die besten 10 Bogenlauf-Teams Deutschlands, sowie eine Russische Mannschaft gegeneinander an. Werder war zum ersten mal mit zwei Mannschaften am Start: Silke, Marco und Paul schafften Platz 2. Fee, Sandra und Matthias erreichten Platz 9.

zur Ergebnisliste Einzel Staffel